Gruppentherapie

Die Gruppenbehandlungen finden z.Z. aufgrund der Corona-Epidemie nicht statt. Die laufenden Gruppen werden voraussichtlich im Herbst 2021 fortgesetzt.

ELTERNTRAINING für Eltern von AD(H)S-Kindern

Inhalte: AD(H)S-Kinder und ihre Eltern erfahren mehr Verständnis und konkrete Hilfestellungen. Sie lernen mit den Herausforderungen des Alltags besser umzugehen, wenn

➢ Sie über AD(H)S und seine Besonderheiten Bescheid wissen.

➢ Sie sich auf die Rolle als Coach Ihres Kindes einstellen und einige „goldene Prinzipien“ der Erziehung anwenden können.

➢ Sie sich mit dem Thema Medikamente und anderen Therapiemöglichkeiten bewusst auseinandersetzen.

➢ Sie für sich selbst die richtige Balance zwischen Muss und Muße finden (Stressmanagement).

5 Termine, jeweils Mittwochvormittag 1,5 Std.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Arzt oder Therapeuten Ihres Kindes.

 

Soziale Kompetenztrainingsgruppe  für Kinder, die sich im Kontakt mit Kindern oder Erwachsenen schwer tun

Inhalte: Die Kinder werden anhand von Rollenspielen und praktischen Übungen in Ihren Fähigkeiten im Umgang mit Kindern oder Erwachsenen trainiert und haben die Möglichkeit,

in Begleitung der Therapeuten, sich mit anderen Kindern, die ähnliche Schwierigkeiten haben, darüber auszutauschen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Die Eltern werden beraten, wie Sie Ihr Kind im Alltag bei der Umsetzung unterstützen und den Entwicklungsprozess weiter fördern können.

10 Termine, jeweils Mittwochnachmittag 1 Std.

1. Termin nur für die Eltern. Die folgenden Termine nur für die Kinder.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Arzt oder Therapeuten Ihres Kindes.

 

Konzentrationstrainingsgruppe  für Kinder mit Konzentrationsproblemen

Inhalte: Kinder und Eltern erfahren mehr über praktische Hilfestellungen,

wie sich Ihr Kind im Schulunterricht und bei der Hausaufgabenbearbeitung besser strukturieren kann.

Mit den Kindern werden verschiedene Lernstrategien und Entspannungsverfahren erarbeitet,

um den Schulalltag zu erleichtern und den Kindern sowie auch den Eltern einen Rahmen für oft konfliktbehaftete und schwierige Situationen zu geben und zu entlasten.

10 Termine, jeweils Mittwochnachmittag 1 Std.

1. und letzter Termin für die Eltern gemeinsam mit den Kindern. Die anderen Termine nur für die Kinder.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Arzt oder Therapeuten Ihres Kindes.